Home / Sport / "Basel dachte auch, dass wir nicht Fußball spielen können"

"Basel dachte auch, dass wir nicht Fußball spielen können"



Vorhang auf für die LASK in der Gruppenphase der Football-Europa-League: Die Black-Weien starten morgen (18.55 Uhr, im Live-Ticker auf nachrichten.at) am Gugl gegen den angeblich schwächsten Konkurrenten, Rosenborg Trondheim. Es gibt keinen Grund, die Norweger zu unterschätzen. Österreichs Vizemeister ist jedoch sehr zuversichtlich. Die LASK nimmt die Herausforderung an und hat Ambitionen, unter die ersten beiden zu kommen und das Halbfinale zu erreichen.

"Wenn alles gut läuft, sollten Sporting Lissabon und der PSV Eindhoven in der Spitzengruppe stehen. Aber was ist im Fußball normal?", Fragt Ismael in der Gesprächsrunde. Kecker Nachsatz: "Basel dachte auch, dass wir nicht Fußball spielen können." Die Schweizer haben in der 3. Qualifikationsrunde zur Champions League die Rechnung vorgelegt, der Linzer gewann beide Zweikämpfe. "

" Es geht nur um die Farben Schwarz und Weiß. Wir wollen den österreichischen Fußball gut präsentieren ̵

1; wie Salzburg gestern (6: 2 gegen Genk in der Champions League, Note) gemacht hat ", fügte Ismael hinzu. Mittelfeldmotor James Holland erwartet auch viel vom heutigen Auftritt:" Wir wollen unser Ding machen. Wir sind schwer zu knacken, wir gewinnen mehr Spiele als wir verlieren. Der Fokus liegt eindeutig auf unserer Leistung ", betonte der Australier.

Video: LASK-Pressekonferenz zum Nachlesen.

Was der LASK drauf hat, will er dem Gegner heute nur wenig zeigen In den ersten 15 Minuten des Abschlusstrainings werden die Türen geschlossen. Übrigens bietet BWT, der Premium-Sponsor von BWT, 1000 Tickets, die vom UEFA-Sponsorenkontingent für Schlern und Auszubildende freigegeben wurden, ab morgen kostenlos an 16.30 Uhr, diese Karten können gegen Vorlage eines gültigen Studenten- oder Lehrlingspasses an den Kassen des Linzer Stadions abgeholt werden.

Hauptmann Trauner verlängert Vertrag bis 2024

Ebenfalls kündigten die Athleten eine erhebliche Vertragsverlängerung an Die Mittwoche-Pressekonferenz: Kapitän Konrad Trauner bleibt mindestens bis zum Sommer 2024 bei der LASK. Der 27-jährige Innenverteidiger stammt von seinen eigenen Nachkommen und spielt seit 2006 immer für die LASK mit dem V1 Fünf Spielzeiten in Ried (2012 – 2017).

  L title = L />
</div>
<div data-fcms-topicstatus=
turned_in

info Durch Klicken auf das Symbol fügen Sie das Schlüsselwort zu Ihren Themen hinzu.


turned_in

info
Klicken Sie auf das Symbol, um die Seite "Meine Themen" zu öffnen. Sie haben von 15 Keywords gespeichert und mussten Keywords entfernen.


turned_in

info Klicken Sie auf das Symbol, um das Keyword aus Ihren Themen zu entfernen.


turned_in

Fügen Sie das Thema Ihrem Thema hinzu.


Source link