Home / International / Mateusz Morawiecki erklärt die Kritik der NATO an Macron für gefährlich

Mateusz Morawiecki erklärt die Kritik der NATO an Macron für gefährlich



D Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki bezeichnete die Äußerungen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron zum "Hirntod" der NATO als gefährlich. Die NATO sei "die wichtigste Organisation der Welt, wenn es um die Wahrung von Freiheit und Frieden geht", sagte Morawiecki gegenüber der Zeitung Financial Times. Es wäre gefährlich, wenn Macron die Pflicht zur Unterstützung in der Allianz in Frage stellen würde. "Ich denke, die Zweifel von Präsident Macron (…) lassen andere Alliierte sich fragen, ob Frankreich vielleicht Vorbehalte gegen die Einhaltung der (Hilfspflicht) hat."

Er hoffe, Morawiecki sagte, dass sein Land weiterhin auf Frankreich zählen könne. Der Premierminister wies darauf hin, dass Frankreich die Verpflichtung der NATO, zwei Prozent seiner Wirtschaftsleistung in die Verteidigung zu investieren, nicht erfüllt. Wenn die NATO nicht wirklich funktioniert, liegt das nicht an der mangelnden amerikanischen Unterstützung, sondern daran, dass den europäischen Kollegen die gleiche Unterstützung fehlt.

Am Sonntag kritisierten auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Heiko Maas Macrons Kommentar, dass die NATO für die Sicherheit Europas von entscheidender Bedeutung ist. Die Masse hatte vor einer Spaltung Europas in Bezug auf Polen und die baltischen Staaten gewarnt.


Source link