قالب وردپرس درنا توس
Home / Wissenschaft & Technik / 3D-Grafiksuite: Epic spendet 1,2 Millionen US-Dollar an Blender

3D-Grafiksuite: Epic spendet 1,2 Millionen US-Dollar an Blender



Der gemeinnützige Verein, der die kostenlose 3D-Grafiksuite von Blender unterstützt, erhält in den nächsten drei Jahren Spenden in Höhe von 1,2 Millionen US-Dollar vom Spielehersteller Epic Games. Dies entspricht fast einer Verdoppelung der jährlichen Einnahmen, die die Blender Foundation durch regelmäßige Spenden erhalten hat.

Stellenmarkt

  1. Allianz Germany AG, Stuttgart
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg



Zur Finanzierung von Blender verfügt die Stiftung derzeit über ein monatliches Einkommen von rund 38.000 Euro unter anderem fünf hauptberufliche Entwickler bezahlt. Das Ziel der Stiftung, insgesamt zehn Entwickler zu beschäftigen, sollte mit der Spende von Epic verwirklicht werden. Das Blender Institute beschäftigt derzeit 15 Mitarbeiter, einschließlich der Blender Cloud. Auftragsarbeiten können auch über das Unternehmen abgewickelt werden. Ein Teil der Arbeit des Blender Institute kommt auch direkt der Grafiksuite zugute.

Die Spende des Spieleherstellers ist Teil eines umfangreichen Programms, in dem Epic Games 100 Millionen US-Dollar verteilen möchte. Damit sollen Spieleentwickler, Medienunternehmen oder sogar Wissenschaftler finanziell gestärkt werden. Die finanzierten Projekte müssen nicht unbedingt in direktem Zusammenhang mit Epic Games oder ihrer Unreal Engine stehen. Aber jetzt kann Blender verwendet werden, um 3D-Modelle zu erstellen und diese dann in die Unreal Engine zu integrieren.

Tim Sweeney, Gründer und CEO von Epic Games, sagte über die Spende: "Open Tools, Bibliotheken und Plattformen sind für die Zukunft des Ökosystems für digitale Inhalte von entscheidender Bedeutung" .


Source link