قالب وردپرس درنا توس
Home / Unternehmen / Der Börsentag am Montag, den 16. September 2019

Der Börsentag am Montag, den 16. September 2019



  Nikkei
Nikkei 22.001,32

Der Anstieg der Ölpreise nach dem Angriff auf saudische Raffinerien treibt asiatische Investoren in Aktien von Öl- und Gasunternehmen. Der Nikkei-Index mit 225 Werten lag am Dienstag mit 22.022 Punkten um 0,2 Prozent fester und damit auf dem höchsten Stand seit vier Monaten. Vor allem die Öl- und Gasunternehmen fuhren die Kurse, unter anderem stieg der Index der Rohstoffförderer um 9,4 Prozent. Die Kehrseite der Medaille: Der hohe Ölpreis führte zu einem Rückgang der Aktien der Fluggesellschaften um 1

,6 Prozent, was sich auch auf die Schiffsaktien mit einem Minus von 1,5 Prozent auswirkte. Gegen den Trend entwickelten sich die Aktien der Nikkei-Schwergewichts- und WeWork-Großinvestor-Softbank-Gruppe: Die Aktie verlor 3,4 Prozent, nachdem der WeWork-Eigentümer The We Company angekündigt hatte, den geplanten September für den Börsengang im kommenden Jahr zu verschieben.

Im asiatischen Devisenhandel blieb der Dollar nahezu unverändert bei 108,14 Yen und stieg um 0,3 Prozent auf 7,0842 Yuan . Die Schweizer Währung gab um 0,1% nach und notierte bei 0,9913 Schweizer Franken . Gleichzeitig stieg der Euro um 0,1 Prozent auf 1.1010 US-Dollar und lag nahezu unverändert bei 1.0918 Schweizer Franken. Das Pfund Sterling verlor 0,1 Prozent auf 1,2411 USD.


Source link