قالب وردپرس درنا توس
Home / Unternehmen / Hamburg: Rückruf bei Lidl: Dieses beliebte Produkt ist gesundheitsschädlich

Hamburg: Rückruf bei Lidl: Dieses beliebte Produkt ist gesundheitsschädlich



Der Discounter Lidl erinnert an ein beliebtes Produkt, bei dem Salmonellen nachgewiesen wurden.

© picture alliance / dpa / Fotomontage

Lidl erinnert sich an ein bekanntes Produkt, das in Hamburg hergestellt wird. Der Discounter warnt vor einer Gesundheitsgefahr. Salmonellen gefunden

  • Lidl erinnert sich an ein beliebtes Produkt in mehreren Bundesländern
  • Salmonellen wurden in dem in Hamburg hergestellten Produkt gefunden
  • Der Discounter warnt vor Verzehr, da es gesundheitsschädlich ist

Hamburg ̵

1; Lidl erinnert an ein in mehreren Bundesländern beliebtes Produkt . Salmonellen wurden im Produkt der Eigenmarke "Alesto" der Nusshandwerksfirma mbh in Hamburg gefunden. Der Discounter Lidl warnt daher ausdrücklich vor Konsum, da es sonst zu einer Gesundheitsgefährdung kommen kann. Für Senioren kann es sogar zu einer tödlichen Gefahr kommen, wie von nordbuzz.de *

berichtet "Salatmischung mit Samen und Früchten" im 175g Beutel der Eigenmarke "Alesto" zurück. Betroffen sind alle Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13.04.2020 und der aufgedruckten Chargennummer L1823161. Nach Angaben der nutwork Handelsgesellschaft mbh, die das Produkt in Hamburg herstellt, wurden im Selbststudium Salmonellen festgestellt. Die betroffene Ware wurde von Lidl in den vier deutschen Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz verkauft. Besonders für Senioren ist der Verzehr des beliebten Produkts durch Lidl gefährlich, manchmal sogar lebensbedrohlich.

Hamburg: Lidl nennt "Salatmischung mit Samen und Früchten" der Eigenmarke "Alesto Salmonella"

Salmonellen verursachen in der Regel harmlose, aber durchaus unangenehme Zustände wie Durchfall, Bauchschmerzen oder Erbrechen oder immungeschwächten Personen können die Bakterien aber auch schwere Erkrankungen (allgemeine Infektionen) hervorrufen, die manchmal sogar lebensbedrohlich sind . "Aus diesen Gründen hat Lidl Deutschland umgehend reagiert und das betreffende Produkt herausgenommen des Verkaufs ", sagte der Discounter, dessen betroffenes Produkt in einer Pressemitteilung in Hamburg hergestellt wird.

Der Discounter Lidl erinnert an die" Salatmischung mit Samen und Früchten "aus Die Eigenmarke "Alesto", als Salmonelle, wurde in dem in Hamburg hergestellten Produkt gefunden.

© picture alliance / dpa / Fotomontage [19659014] Weitere Produkte des Herstellers Handesgesellscha ft mbh, die in Hamburg produziert, sind vom Rückruf nicht betroffen. "Der Hersteller nutwork Handelsgesellschaft mbH entschuldigte sich bei allen Betroffenen für die Unannehmlichkeiten, sagte der Hersteller aus Hamburg mit. Das Produkt in dem Salmonellen nachgewiesen wurden, kann zurückgegeben werden in allen Lidl-Filialen . Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kaufbelegs erstattet. Aufgrund dieser Revolution bei Lidl sind die Kunden des Discounters verblüfft.

] Nag

* nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten digitalen Redaktionsnetzwerks Ippen.

Zurück zur Übersicht: Boulevard


Source link