قالب وردپرس درنا توس
Home / Unternehmen / Kritik in China an der UBS und Donovan reißt nicht ab

Kritik in China an der UBS und Donovan reißt nicht ab



I n der Affären um den flapsigen Kommentar eines Volkswirts der schweizerischen Großbank UBS reißt die Kritik aus China nicht ab. Dort blieb auch nach der Beurlaubung des Mitarbeiters der Ruf nach Konsequenzen laut.

Die Zeitung „Volkszeitung“, Organ der regierenden Kommunistischen Partei, Darin wird dem Fall des Chefökonomen der UBS-Vermögensverwaltungssparte, Paul Donovan, eine wegweisende Bedeutung zugeschrieben. „Ob Donovan entlassen wurde oder nicht, ist weiter unbekannt. Doch, das chinesische Volk beleidigt, muss dafür zahlen “, verlangen die Kommentatoren. „Ansonsten werden Rückfälle unvermeidlich und Nachahmungstäter dazu verleitet, dasselbe zu tun.“

Er sagte dazu: „Spielt das eine Rolle? Es ist wichtig, wenn du ein chinesisches Schwein bist. Es ist wichtig, wenn man gerne Schweinefleisch in China isst. “

China ist ein wichtiger Markt

Eine chinesische Finanzfirma kündigte sogar ihre Geschäftsbeziehungen zur UBS an.

Die UBS bat um Entschuldigung und drängte Donovan zu einer Auszeit. „Wir evaluieren, ob weitere Schritte erforderlich sind“, erzählt ein Sprecher zum Wochenende hin.

Auch Donovan selbst drückte sein Bedauern aus. Seiner Darstellung zufolge wurden die Äußerungen falsch verstanden, nämlich also, als hätten er sich auf Menschen statt auf Tiere bezogen. Dem Donovans Kollege Hao Hong, der Analyseabteilung der Bank of Communications in Hongkong, entgegengesetzt, der Verwendung des Wortes „Schwein“ in Verknüpfung mit einer bestimmten Kultur.

China ist für die Bank ein wichtiger Markt, in dem sie sich auch zukünftig gute Geschäfte erhofft.


Source link