قالب وردپرس درنا توس
Home / Welt / Starkes Erdbeben in Japan – kein Tsunami

Starkes Erdbeben in Japan – kein Tsunami



Ein Erdbeben der Stärke 6,8 erschütterte den Nordwesten Japans. Die Regierung von Tokio gab eine Tsunami-Warnung heraus – hob sie jedoch später auf.

Nach einem Beben der Stärke 6,8 warnten die japanischen Behörden den Nordwesten des Inselstaates vor einem Tsunami. Die meteorologische Behörde des Landes gab zunächst bekannt, dass mit einer ein Meter hohen Flutwelle nördlich von Tokio zu rechnen sei. An den Ufern von Niigata und der benachbarten Präfektur Yamagata gab es jedoch nur wenige kleine Wellen.

Starke Vibrationen

Das Beben ereignete sich vor der Küste der Präfektur Yamagata in einer Tiefe von zehn Kilometern, war aber bis zur etwa 300 Kilometer entfernten Hauptstadt zu spüren. Zeugen berichteten von schweren Erschütterungen. Die Behörden in Niigata hatten zunächst keine Informationen über Schäden oder Verletzungen. Ein Feuerwehrsprecher sagte, zwei ältere Frauen seien gestürzt und dann in Krankenhäuser gebracht worden. Aber du bist bei Bewusstsein.

In Kernkraftwerken im Erdbebengebiet wurden keine Auffälligkeiten festgestellt. Der Zugverkehr in der Region wurde jedoch unterbrochen. Tausende Haushalte hatten vorerst keinen Strom, wie das Energieunternehmen Tohoku Electric Power mitteilte.

Im Jahr 201

1 verwüsteten ein Erdbeben der Stärke 9,0 und ein massiver Taifun den Nordosten des Landes und töteten rund 18.500 Menschen bei den Überschwemmungen. Im Atomkraftwerk Fukushima kam es nach Gau. Im Juni letzten Jahres wurden bei einem Erdbeben in der Region Osaka 5 Menschen getötet und mehr als 350 weitere verletzt.


Source link