قالب وردپرس درنا توس
Home / Wissenschaft & Technik / TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden



Bereits 2015 gab es Pläne, ein staatliches TLS-Root-Zertifikat in Kasachstan einzuführen. Damals wurde die Umsetzung nach starkem Protest allerdings nicht weiter forciert. The has is now changed: Since the 17. July 2019 must Internetprovider in Kasachstan.

Stellenmarkt

  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz



Der kasachische Mobilfunkanbieter Kcell gibt auf seiner Webseite in englischer Sprache Auskunft über die angeblichen Hintergründe dieser Maßnahme: Auch das zuständige kasachische Ministerium nennt diese Gründe in einer entsprechenden Mitteilung. Tatsächlich ermöglicht dieses Zertifikat den Inhalt des gesamten TLS-verschlüsselten Internetverkehrs nach dem Man-in-the-Middle-Prinzip zu analysieren und zu modifizieren. Damit kann theoretisch eine vollständige Überwachung und Zensur des Internets vorgenommen werden. Mit dieser weltweit bislang einmaligen Maßnahme wird eine Vorlage für andere autoritäre Staaten erstellt. So kommentiert der Autor und Experte für Industriespionage James Mulvenon auf Twitter :

Was machen Mozilla und Google?

Sowohl bei Mozilla als auch bei Google wird darüber diskutiert, wie der Browser-Hersteller mit der neuen Situation umgehen soll. Sowohl in Firefox als auch in Chrome könnte das Zertifikat blockiert werden. Damit riskieren aber beide Firmen politische Konsequenzen der kasachischen Regierung. Bisher scheint es nur einen Konsens darüber zu geben, dass Nutzer visuell besser auf diese potenzielle Sicherheitslücke hingewiesen werden sollen.


Source link