قالب وردپرس درنا توس
Home / International / 20 Minuten – Hier können Sie den Merkur-Transit live verfolgen

20 Minuten – Hier können Sie den Merkur-Transit live verfolgen



Ein Quecksilber-Transit ist ein seltenes Naturschauspiel. Wenn Sie das heutige Ereignis verpasst haben, können Sie es nicht vor 2032 wieder gutmachen. Nur dann befindet sich der sonnennächste Planet Merkur wieder genau zwischen Erde und Sonne.

Umfrage

Beobachten Sie den Quecksilber-Transit?


Die Beobachtung des Merkurdurchgangs, der von 13:35 bis 19:05 Uhr läuft, ist jedoch nicht so einfach. Wer zu Hause noch eine Sonnenfinsternisbrille hat – ohne in die Sonne schauen zu dürfen – kann diese benutzen, den winzigen Planeten aber kaum sehen. Es braucht ein speziell ausgestattetes Teleskop.

Unter keinen Umständen sollte man durch das Fernglas ohne speziellen Filter zur Sonne schauen – eine sofortige Erblindung könnte die Folge sein. Viel sicherer sind diese Livestreams, die von verschiedenen Organisationen angeboten werden. Sie ermöglichen die Beobachtung des Quecksilber-Transits ohne Gefährdung der Augen. Habe Spaß!



Uhrzeit und Datum möchten ab 12.30 Uhr live geschaltet werden. (Video: Youtube / timeanddate)



Das Lovell Observatory in Flagstaff, Arizona, hat einen Livestream für 15 Uhr angekündigt. (Video: Youtube / Lowell Observatory)



Das Griffith Observatory in Los Angeles will ab 15.15 Bilder vom Mercury Transit senden. (Video: Youtube / Griffith Observatory)



Das Schulobservatorium Bautzen ist ab 13.30 Uhr in Betrieb. (Video: Youtube / Schulsternwarte Bautzen)

So läuft der Merkur-Transit ab. Achtung: Die Zeitangaben erfolgen in UTC, verglichen mit der mitteleuropäischen Zeit (MEZ) vor einer Stunde. 13.00 Uhr UTC ist 14.00 Uhr MEZ.


(jcg)


Source link