قالب وردپرس درنا توس
Home / Unterhaltung / 20 Minuten – Sanja hat wieder einen Freund – sorry, Clive!

20 Minuten – Sanja hat wieder einen Freund – sorry, Clive!



In der letzten Ausstrahlung im Dezember 2018 schenkte Bachelor Clive Bucher (27) der Wiener Sanja seine letzte Rose. Ihre Liebe dauerte jedoch nur kurz: Aufgrund der Entfernung zwischen Aargau und der österreichischen Hauptstadt zog das Paar die Grenze im Februar, direkt am Valentinstag.

Umfrage

Freust du dich auf Sanja?

So wird's gemacht: Installieren Sie die neueste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die oberen drei Registerkarten und dann auf das Zahnrad. Im unteren Bereich von "Designs" schieben Sie den Riegel bei "Personen" nach rechts ̵

1; er wird bereits ausgeführt.

Das 20-minütige People-Team ist übrigens auch auf Instagram unterwegs.

Fünf Monate nach der Trennung schwebt der 27-Jährige zurück zu Wolke neun. "Ja, ich bin wieder in einer Beziehung", verrät Sanja nach 20 Minuten. Und er schwärmt: "Ich bin sehr verliebt in ihn und sehr glücklich." Erst kürzlich hat sie dank ihrer besten Freundin Bahar ihre neue Freundin kennengelernt.

"Sie stellte uns einander vor. Zuerst waren wir nur Freunde, aber bald begannen wir miteinander zu reden." Der Funke war sofort übersprungen. "Wir haben uns sehr schnell ineinander verliebt."

Clive weiß immer noch nichts über Sanjas Vermögen.

Für Sanja ist es wichtig, Einzelheiten ihrer Beziehung geheim zu halten – die 27-Jährigen bleiben für sich. Nur so viel: "Er ist ein Geschäftsmann aus Wien."

Sie hat ihrem Schweizer Ex nichts von dem neuen Glück erzählt. "Ich habe immer noch Kontakt mit Clive, aber er weiß es noch nicht."

Laut seiner Biografie ist Clive immer noch Single auf IMDb.

Sanja ist jetzt ein Influencer

Und was passiert außerhalb des neuen Liebesglücks in Sanjas Leben? "Mir geht es jetzt gut. Nach der Zeit bin ich viel gereist und habe ein paar Länder erkundet."

Gleichzeitig hat sie auch einen neuen Job gefunden. "Ich kann jetzt als Influencer von arbeiten überall ", verrät die ehemalige Anwaltskanzlei.


Source link