قالب وردپرس درنا توس
Home / Wirtschaft / Banken überbieten sich bei Goldpreis-Prognosen

Banken überbieten sich bei Goldpreis-Prognosen



Sinkende Zinsen, steigende Rezessions-Risiken: Weitere Bank-Analysten haben ihre Goldpreis-Prognosen angehoben. Bank of America hält sogar einen Anstieg auf 2.300 US-Dollar pro Unze for possible.

 Gold, Goldpreis, Banken (Foto: Goldreporter)

: Goldreporter).

Goldpreis über 1.500 US-Dollar

Der Goldpreis hält sich weiter über der Schwelle von 1.500 US-Dollar. Der nächste große Kursschub lässt aber auf sich warten. Am heutigen Vormittag um 9 Uhr kostete die Feinunze Gold am Spotmarkt 1.515 US-Dollar pro Unze. Das entsprach 1,364 Euro. The Euro-Goldpreis befand sich damit nur noch 1 Prozent unter seinem Allzeithoch von Oktober 2012. Saxo Bank. The Euro-Goldpreis befand sich nur noch 1 Prozent unter seinem Allzeithoch von Oktober 2012. The Euro-Goldpreis befand sich mit positiven Goldpreis-Prognosen

Ole Hansen von der Saxo Bank Gruppe hat als kurzfristiges Kursziel 1.587 US-Dollar pro Unze ausgegeben. Das geht aus einem Bericht über die Internetseite des Institutes hervor. Die Prognose des Geldhauses für das dritte Quartal 2019 hatte zuvor bei 1.485 US-Dollar gelegen. Hansen erwartet dann einen Rücksetzer. UOB

Die Privatbank UOB aus Singapur glaubt, dass der Goldpreis bis zum zweiten Quartal 2020 auf 1.650 US-Dollar steigt. Auch deren Anlagestrategie Francis Tan erwartet im Zuge des konjunkturellen Rückgangs, der Inflation und der fallenden Zinsen eine steigende Goldnachfrage. Diese Einschätzung wird in einem Interview mit Bloomberg

UBS

durchgeführt . Als Jahresdurchschnittskurs prognostiziert man 1.550 US-Dollar und damit 100 US-Dollar. In einem aktuellen Bericht des Geldhauses heißt es laut Forbes : „Für den Marktteilnehmer wird es immer schwieriger, die Zukunft zu antizipieren und zu planen. In diesem Umfeld steigender Unsicherheit und sinkender Opportunitätskosten für das Halten von Gold, das eine saubere Möglichkeit bietet, sowohl für institutionelle Investoren als auch für den öffentlichen Sektor eine strategische Position einzunehmen. “

Bank of America

Am optimistischsten in Sachen Gold ist man bei der Bank of America Merrill Lnych. Paul Ciana, technischer Stratege im Bereich festverzinslicher Anlagen, hebt gegenüber Bloomberg Länger laufende US-Anleihen (10 Jahre) brachten zuletzt geringere Renditen als „Kurzläufer“ (2 Jahre). The is in the Rule of a sign in a deutliches sign in a risk of a market and note in a konjunkturellen an break. Ciana glaubt, dass ihr diese Zinsgefälle noch deutlich verstärken könnt. The need in a correction in a aktienmarkt münden and in a rezession. Er erwartet, dass der Goldpreis in diesem Zuge auf 2.300 US-Dollar ansteigen kann.

Goldreporter

Immer über den Goldmarkt und die Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter! [19659016] Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Kurz-URL : https://www.goldreporter.de/?p=87986[19659019 lightboxesEingetragen von Goldreporter am 16. Aug. 2019. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, News.
Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0.
Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich


Source link