قالب وردپرس درنا توس
Home / Wirtschaft / Brandgefahr: Volvo ruft 500.000 Autos zurück

Brandgefahr: Volvo ruft 500.000 Autos zurück



Der Volvo XC60. © Volvo

Der schwedische Autohersteller Volvo muss weltweit 500.000 Autos zurückrufen. In Deutschland sind 54.000 Fahrzeuge vom Rückruf betroffen. Es besteht Brandgefahr.

Grund dafür sei eine Komponente im Motorraum, die schmelzen könne, sagte ein Sprecher des schwedischen Autoherstellers. Dies kann im schlimmsten Fall zum Anlassen des Motors führen.

Volvo Cars hat noch keine Berichte über Personenschäden oder Unfälle erhalten, die auf dieses Problem zurückzuführen sind.

Modellvielfalt betroffen

Laut dem schwedischen Fernsehsender SVT handelt es sich um Modelle mit Vierzylinder-Dieselmotoren, die in den Jahren 2014 bis 2019 gebaut wurden. Hierzu zählen unter anderem der V40, der V60, der V70, S80, XC60 und XC90. Diese Fahrzeuge sind wegen der defekten Komponente brandgefährdet.

Für das Unternehmen des chinesischen Autoherstellers Geely ist dies die zweite schlechte Nachricht innerhalb einer Woche. Erst am Donnerstag hatte der Fahrzeughersteller trotz deutlich gestiegener Verkäufe im zweiten Quartal 2019 einen starken Einbruch zu verzeichnen.

Verkäufe haben zugenommen

Das Endergebnis hatte Volvo mit rund 1,4 Milliarden schwedischen Kronen (132 Millionen Euro) nur etwa Die Hälfte verdiente wie ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Donnerstag in Göteborg mitteilte.

Im ersten Halbjahr verkaufte Volvo Cars weltweit 340.286 Fahrzeuge, ein Plus von 7,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Laut Volvo-CEO Hakan Samuelsson hätte ein zunehmender Margendruck und die globale Zollsituation das Betriebsergebnis geschmälert. Zur Verbesserung der Situation setzt Volvo auf Kosteneinsparungen, so dass auch in der zweiten Jahreshälfte ein positiver Effekt zu erwarten ist. (AG / dpa)


Source link