قالب وردپرس درنا توس
Home / Sport / Deutlicher 4: 0-Auswärtssieg – Lugano bleibt der Angstgegner des FCZ – Sport

Deutlicher 4: 0-Auswärtssieg – Lugano bleibt der Angstgegner des FCZ – Sport







Deutlicher 4: 0-Auswärtssieg – Lugano bleibt der Angstgegner des FCZ – Sport – SRF






















Zum Inhalt springen

                

    





Inhalt

  • Der FC Zürich geht gegen einen effizienten FC Lugano 0: 4 unter.
  • Der Tessiner erzielt vor der Pause 14 Minuten 3 Tore – darunter ein Traumtreffer von Marco Aratore.
  • Im anderen Sonntagsspiel kam Meister YB gegen Aufsteiger Servette nur zu einem 1: 1.

Die erste Halbzeit war eine bittere Pille für den FCZ. Die Gastgeber hatten vor allem die Startphase dominiert, Lugano-Goalie Noam Baumann musste einige Male rettend eingreifen.

Minute: Mijat Maric schickt Yannick Brecher vom Penaltypunkt aus in die falsche Ecke.

  • 39. Minute: Kurz darauf stellt Marco Aratore mit einem Traumschlenzer im hohen Eck auf 2: 0 – bereits ein Kandidat für die Liste der schönsten Saisontore.
  • 44. Minute: Die Zürcher klären nach einem Lugano-Angriff nur unzureichend, Ex-FCZ-Spieler Francisco Rodriguez braust heran und macht das 3: 0 perfekt.
  • FCZ spielt – Lugano eiskalt

    zu reagieren und bestimmte die Partie. Die ganz grossen Chancen blieben aber aus. Auf der Gegenseite darf der Tessiner eiskalt sein. Mit der ersten Chance, Lugano auf 4: 0 zu setzen: Balint Vecsei sorgte 11 Minuten vor Schluss für den Endstand.

    Sendebezug: SRF zwei, «Super League – Goool», 21.07.19, 18:00 Uhr



    Source link