قالب وردپرس درنا توس
Home / Unterhaltung / Friday Magazine | Marvel zeigt endlich seine bisexuelle Superheldin

Friday Magazine | Marvel zeigt endlich seine bisexuelle Superheldin



An der diesjährigen Messe Comic-Con in San Diego gab es einige Überraschungen: Unter anderem verkündete Marvel, dass Tessa Thompson die bereits in "Thor : Ragnarok "und" Avengers: Endgame "als Valkyrie zu sehen war, die erste LGBTQ-Superheldin im Marvel-Universe sein wird. "Thor 4: Love and Thunder" sucht nach einem passenden Lebenspartnerin sagte Tessa Thompson an der Messe zu "Hollywood Reporter". Als Herrscherin der neu gegründeten Stadt New Asgard müsse sich Valkyrie a Königin suchen. So eine tolle Rolle ! ", Tweetete Thompson im Jahr 201

7 .

Außerdem wurde dies in den Filmen bisher nie explizit thematisiert und eine Szene die Vaylkrie mit einer Geliebten zeigt, wurde im Final Cut aus dem Film "Thor: Ragnarok " gestrichen . Es ist auch allerhöchste Zeit, dass dies geändert wird.

Das Marvel-Team rund um den Regisseur Taika Waititi verkündete an der Comic-Messe außerdem, dass Natalie Portman in "Thor 4: Love and Thunder" Chris Hemsworth seine Rolle als Thor streitig machen wird. Der vierte Film der Thor-Serie soll im November 2021 in den Kinos kommen – das Startdatum für die Schweiz ist noch nicht bekannt.

Die Marvel-Studios sind übigens nicht die ersten mit einer LGBTQ-Superheldin. Auf dem US-TV-Network CW läuft dieses Jahr bereits mit Ruby Rose als lesbische Batwoman .


Source link