قالب وردپرس درنا توس
Home / Wirtschaft / Lange Reparaturzeiten aus Sicherheitsgründen> ifun.de

Lange Reparaturzeiten aus Sicherheitsgründen> ifun.de



Apple gibt eine vergleichsweise lange Reparaturzeit von bis zu zwei oder drei Wochen im Zusammenhang mit der Reparatur von zurückgerufenen MacBook Pro-Modellen aus dem Jahr 2015 an. Ein Bericht aus Frankreich legt nahe, dass dies darauf zurückzuführen ist, dass die Batterien nicht ausgetauscht werden Vor Ort in den Werkstätten von Apple Stores oder autorisierten Apple-Partnern durchgeführt, die Geräte werden jedoch zu diesem Zweck in die Tschechische Republik geschickt.

  Macbook Pro 2015

Obwohl der Bericht besondere Aufmerksamkeit auf die Bestimmungen zum Schutz der Arbeitnehmer in Frankreich lenkt, kann davon ausgegangen werden, dass diese Praxis auch für andere EU-Länder gilt. Die lange Reparaturdauer wird auch auf der deutschen Apple-Website erwähnt, konkrete Erfahrungsberichte von Nutzern liegen uns noch nicht vor.

Die Reparatur von Geräten im Werk des Apple-Partners Pegatron in Ostrava, Tschechische Republik, scheint gesonderten Sicherheitsbestimmungen zu unterliegen, um das Risiko für die an der Reparatur beteiligten Mitarbeiter zu minimieren. Aus Sicherheitsgründen können die Sendungen nicht per Flugzeug zugestellt werden, sondern die Geräte müssten per Straße verschickt werden.

Es ist interessant festzustellen, dass Apple in diesem Fall nicht mit dem Topcase der Geräte zu handeln scheint. Dieser erhebliche Mehraufwand – die Batterien werden mit dem Gehäuse verklebt – birgt auch ein zusätzliches Risiko beim Umgang mit der Batterie. Aus diesem Grund ist es möglich, dass die Reparatur in der Regel nicht vor Ort erfolgt.

In dieser Woche wurde bekannt gegeben, dass die ersten Fluggesellschaften es ablehnten, die betroffenen MacBook-Modelle auf Empfehlung der Luftfahrtbehörden mitzunehmen.


Source link