قالب وردپرس درنا توس
Home / Unterhaltung / Meghan Markle: Erster Auftritt nach einer Babypause – Meghan überrascht

Meghan Markle: Erster Auftritt nach einer Babypause – Meghan überrascht



Vor kurzem gab es Gerüchte, dass Meghan Markle völlig überwältigt sein würde. Jetzt erschien die Herzogin wieder in der Öffentlichkeit. Mit einer überraschenden Nachricht.

Update 13. September: Unerwartet gut gelaunt trat Meghan Markle am Donnerstag vor dem Publikum auf. Nach der Geburt von Sohn Archie im Mai hatte sich Meghan zunächst vollständig aus dem königlichen Geschäft zurückgezogen. Sie erlaubte sich kaum vier Monate & # 39; sich ausruhen. Keine Ereignisse, keine Royals. Die Zeit ist jetzt offiziell vorbei.

Es gab jedoch Gerüchte, dass Meghan in ihrer neuen Rolle als Mitglied der königlichen Familie und Mutter völlig überfordert sein würde. Die 38-jährige gestern kehrte dagegen fröhlich zu ihren königlichen Pflichten zurück, wie die königliche Familie unter anderem auf Instagram zeigt.

Erster Auftritt nach einer königlichen Babypause: Herzogin Meghan zeigt sich anders als erwartet

Im klassischen Business-Look in Anzug, Bluse und passenden Stöckelschuhen präsentierte sie mit der Wohltätigkeitsorganisation Smart Works ein besonderes Projekt . Ihre eigene Modelinie für den guten Zweck.

Meghan übernahm im Januar die Schirmherrschaft der Smart Works Charity. Die gemeinnützige Organisation hilft arbeitslosen Frauen, ins Berufsleben zurückzukehren. Zum Beispiel stellt sie ihnen geeignete Kleidung für Vorstellungsgespräche zur Verfügung. Dank Meghan sind dies nicht mehr nur Kleiderspenden, sondern auch neue Kleidungsstücke ̵

1; von der Herzogin selbst entworfen.

Es ist eine fünfteilige Geschäftssammlung geworden. Jetzt ist sie endlich im Handel. Für jedes SmartWorld-Produkt wird ein Kleidungsstück gespendet. "Ich freue mich, den Start einer neuen Initiative zu feiern, bei der Frauen Frauen unterstützen", sagte die Royal Lady bei der Eröffnungsveranstaltung. Jetzt geht es offiziell los. Die Kleidungsstücke werden zum Verkauf angeboten.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Heute hat die Herzogin von Sussex zusammen mit @smartworkscharity die #thesmartset-Kapselsammlung herausgebracht. Die fünfteilige Kollektion von Workwear Essentials soll Kunden von Smart Works dabei unterstützen, die klassischen Teile zu erwerben, die sie für die Teilnahme an Interviews und den Einstieg am Arbeitsplatz benötigen. Die Herzogin von Sussex. "Ich freue mich, den Start einer weiteren Initiative für Frauen zu feiern, die Frauen und Gemeinschaften unterstützen. @Smartworkscharity hilft Langzeitarbeitslosen, das Vertrauen wiederzugewinnen, das sie für die Rückkehr zur Arbeit benötigen, indem sie hochwertige Kleidung für Interviews und Einzelgespräche bereitstellen Schulung, berufliche und persönliche Entwicklung durch das Smart Works-Netzwerk: Dank der Unterstützung der Wohltätigkeitsorganisation haben 64% der Kunden einen Arbeitsplatz gefunden. Die Herzogin wurde im Januar dieses Jahres Patronin von Smart Works. Während eines Besuchs Für die Wohltätigkeitsorganisation waren sie nicht bekannt. Infolgedessen initiierte die Herzogin das Smart Set, Smart Works Capsule Collection. Die Herzogin von Sussex und @smartworkscharity haben für jeden gekauften Gegenstand eine Kapselkollektion mit der Nummer vier zusammengestellt , man möchte an Smart Works gespendet werden Scrollen Sie mit ⬅️, um die Szenen der überraschenden Werke der Herzogin zu sehen Smart Works Works Works Works Works Works @ @ @ @ @ @ @ @ @ @ @ @ @ @ @ @jjjjjjjjjjjjjjj Fotos Fotos fotos fotos fotos die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die die [[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[ [[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[ [[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[ [[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[[] [[[[[[[]]] am

"Sie weint viel": Ist Meghan völlig überwältigt? Vertrauter nennt traurige Gründe

Update 12. September: Nach den Gerüchten über den mentalen Zustand von Herzogin Meghan greift nun ein königlicher Insider ein und zitiert das Bild : "Sie hat Probleme, sich daran zu gewöhnen zu ihrer neuen Rolle als britische Königin. "Die Herzogin scheint nun zu verstehen, was es bedeutet, in eine königliche Familie zu heiraten.

Herzogin Meghan: Die Herzogin weint viel und ist allein

Ihre Rolle als Mutter, ihre königlichen Verpflichtungen und ihre Kritik an ihrem Lebensstil würden Meghan überwältigen. Sie ist deshalb oft traurig und weint viel. Der Insider, der das Bild (Zahlungssperre) zitiert, bestätigt, dass Meghan sich in den letzten Wochen immer häufiger verändert hat und sich zurückgezogen hat. Die Wahrheit ist jedoch "weniger dramatisch als der Bericht der US-Medien. Trotzdem ist die Herzogin oft allein und denkt stundenlang nach."

Meghan Markle: Ist Meghan überwältigt? Vertrauter nennt traurigen Grund

Update 10. September: Müdigkeit, Erschöpfung und Stimmungsschwankungen – Baby-Blues ist ein vorübergehendes Stimmungslevel, das viele junge Mütter betrifft. Hat er Meghan Markle? Die Herzogin scheint mit der Mutterrolle überfordert zu sein.

Seit der Geburt von Sohn Archie ist Meghan Markle oft traurig, weint viel und wirkt überfordert, erzählt ein Insider dem Amerikaner "InTouch". Der Amerikaner bekommt zu viel. Die Herzogin habe Angst, sei gereizt, erschöpft und könne nicht richtig schlafen, berichtet ein Vertrauter des Amerikaners Intouch. Alle typischen Anzeichen des Baby-Blues, die oft plötzlich auftreten.

Meghan Markle: Ist die Herzogin zu viel?

Hinzu kommt die Kritik, mit der Meghan derzeit ihren Prinzen Harry konfrontiert. Zum Beispiel wegen ihrer Flüge mit einem Privatjet. Inzwischen haben die beiden Konsequenzen gezogen. Auch der Druck, dem Meghan durch den ständigen Vergleich mit ihrer Schwester Kate ausgesetzt ist, sollte den Geisteszustand der Herzogin gerade nicht fördern. Besonders wenn man bedenkt, dass Kate normalerweise bessere Leistungen erbringt. Es gilt als zurückhaltende, sparsame und auffällige Mutter. Das mag auch erklären, warum Meghan in ihre alte Heimat Amerika zurückgezogen ist. Will sie sich dort endlich ausruhen?

Die Herzogin wird in dieser schwierigen Zeit von ihrem Ehemann sehr unterstützt. "Harry tut alles, um seinen Schatz aufzuheitern und ihr die alte Lebensfreude zurückzugeben", bestätigt der Insider. Hoffentlich hilft das – und Meghan wird sich bald erholen.

Eine merkwürdige Theorie tauchte jetzt um Serena Williams & # 39; US Open Bankrott – ist Meghan daran schuld?

Video: "Du bist ein Pechvogel": Böse Kritik an Herzogin Meghan

Herzogin Meghan: "Prinz Harry tut alles, um sie aufzumuntern." [194559005] Update 9. September: Meghan hatte ihre beiden auf ihrer Reise in die USA trugen die Männer noch immer zumindest ihre Initialen am Herzen: Wie die dailymail.com auf einem Foto zeigt, trägt die Herzogin von Sussex eine Goldkette mit dem Anfangsbuchstaben "H " um den Hals. Die Tagespost vermutet, dass auf dem zweiten Anhänger ein "A" für "Archie" eingraviert ist.

Meghan ist nicht die einzige Berühmtheit auf dem Zuschauerstand bei den US Open: Hinter ihr sitzt die Vogue-Chefredakteurin und Modeikone Anna Wintour. Der Grund für Meghans Reise gibt jedoch Anlass zur Kritik. Im Internet wird Meghan vorgeworfen, sie fliege nur wegen eines Tennisturniers in den USA – das ist Ressourcenverschwendung, es geht unter anderem.

Es gab auch Gerüchte, dass sie sich geweigert hatte, Balmoral Castle zu besuchen – trotz einer persönlichen Einladung der Königin. Viele von ihnen ärgern sich jedoch darüber, dass sie dennoch zum Tennisturnier nach New York gereist ist.

US Open: Herzogin Meghan unterstützt Freundin Serena Williams [194559005] Update 7. September: Ohne ihren Ehemann Prinz Harry und ihr Baby flog Herzogin Meghan nach New York. Die 38-Jährige macht dort eine kleine Pause. Sie möchte ihre Freundin Serena Williams im Finale der US Open anfeuern. Wie The Times berichtet, war die Reise in die Staaten eine spontane Entscheidung, nachdem Williams ins Finale eingetreten war. Die Herzogin benutzte einen Linienflug für die Reise. Vor kurzem wurde die Kritik laut, als sie und Prinz Harry Privatjets benutzten.

Palast in Aufruhr – zieht Meghan jetzt in die USA?

Erste Ankündigung 6. September 2019: London – Der britische Königspalast ist in Aufruhr: Meghan, die Herzogin von Sussex, wird Medienberichten zufolge ihren eigenen Berater behalten, anstatt sich auf Experten zu verlassen im Buckingham Palace. Laut Mail am Sonntag wird Meghan von Agent Nick Collins, Geschäftsführer Andrew Meyer und Anwalt Rick Genow vertreten. Das Team sollte daher einen Vertrag für ein Kinderbuch von Meghan aushandeln.

Royale-Insider bezeichneten dieses Verhalten laut Sun als "alarmierend" für den Buckingham Palace. Dass Meghan sich weiterhin mit Menschen aus Hollywood umgab, war nicht zu erwarten. Normalerweise kümmerten sich die Mitglieder des Palastes um solche Angelegenheiten, um die Interessen der königlichen Familie zu schützen.

Laut Sun könnte Meghan bald einen Teil ihrer Zeit in den Vereinigten Staaten verbringen. Ob sie Baby Archie und Ehemann Prince Harry mitnimmt, ist unklar.

Nach mehreren negativen Schlagzeilen in den letzten Jahren soll Meghan auch eine PR-Firma engagiert haben, um ihr öffentliches Image zu verbessern. So war zum Beispiel immer wieder über Streitigkeiten zwischen Meghan und ihrer Schwester Kate berichtet worden. Auch ein Streit mit Queen Elizabeth wurde spekuliert. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass der Verlobungsring von Kate ursprünglich für Meghan bestimmt war.

Meghan soll die Firma aus New York hinter dem Rücken der Adjutanten des Royal Palace engagiert haben – laut Mail am Sonntag ein "schwerwiegender Verstoß gegen das Protokoll". Sunshine Sachs ist eines der bekanntesten PR-Unternehmen in den USA.

Herzogin Meghan trauert um Peter Lindburgh

Der Streit um die Akte ist nicht die einzige schlechte Nachricht, die Herzogin Meghan diese Woche zu ertragen hat. Nach dem Tod des Fotografen Peter Lindburgh verabschiedete sie sich mit einem Schwarz-Weiß-Bild auf Instagram. "Die Herzogin von Sussex hat in der Vergangenheit mit Peter zusammengearbeitet und ihn persönlich ausgewählt, um die 15 Frauen in der September-Ausgabe der British Vogue zu fotografieren, die sie geprägt haben", heißt es in dem Post.

Es gibt Gerüchte über eine bis dahin unbekannte Affäre von Herzogin Meghan mit einer US-Marine.

An seinem 35. Geburtstag erhielt Prinz Harry von seiner Frau Meghan ganz besondere Glückwünsche. Sogar ein zuvor unveröffentlichtes Foto von Baby Archie wurde anlässlich seines Ehrentages veröffentlicht.

Video – Kate und William: Schlag auf Prinz Harry und Meghan Markle

agr


Source link