قالب وردپرس درنا توس
Home / International / Nach Nein zum Brexit-Deal – Ratlosigkeit in den Strassen Birminghams – Nachrichten

Nach Nein zum Brexit-Deal – Ratlosigkeit in den Strassen Birminghams – Nachrichten




Inhalt

Fragt man die Leute auf der Straße, ähnlich wie im Parlament. Ein glaubwürdiges Rezept zur Beendigung der Brexit-Krise hat niemand.

Nieselregen im Zentrum von Birmingham. Das Wetter passt zur Stimmung. Eilen ins Konferenzzentrum oder weiter zur Arbeit. Eine riesige Baustelle vor dem neuen, modernen Stadtbibliothek.

Bleibt May Premierministerin

William hebt den Regenschirm, geht ein paar Schritte weiter. Er hat die Brexit-Abstimmung im Unterhaus am Fernsehen verfolgt. Kam nun, weiss er nicht. «Unser Land befindet sich in einer vertrackten Situation», sagt er. Niemandem sagen, wie es weitergehen solle.

Dann wird über einen Misstrauensantrag gegen die Regierung abgestimmt. Vom Ministerpräsidenten wird man nachdenken, ob Therese May nach der vernichtenden Niederlage vom Dienstag weiterhin Premierministerin bleiben darf.

 Mann demonstriert vor den Houses of Parliament, hinter seinen Leuten mit Briten-Schirmen und Flaggen. "Title =" Mann demonstriert vor den Houses of Parlament, hinter ihm Leute mit Briten-Schirmen und Flaggen. "Width =" 1 "height =" 1 "srcset =" https://www.srf.ch/static/cms/images/160w/0e41e4.jpg 160w, https : //www.srf.ch/static/cms/images/320w/0e41e4.jpg 320w, https://www.srf.ch/static/cms/images/480w/0e41e4.jpg 480w, https: // www .srf.ch / static / cms / images / 640w / 0e41e4.jpg 640w, https://www.srf.ch/static/cms/images/960w/0e41e4.jpg 960w, https://www.srf.ch /static/cms/images/1280w/0e41e4.jpg 1280w "size =" (min-width: 790px) 790px, 100vw "src =" https://www.srf.ch/static/cms/images/640w/0e41e4 .jpg "/> </div><figcaption class= Legende:
Für einen harten Brexit, für einen Sinn, für gar keinen: Niemand weiss, wie es weitergeht.
    

Keystone
          

Ein neues Referendum

Greg glaubt, May bleibe Regierungschefin. Auch wenn er selber seine Stimme der oppositionellen Labor-Partei geben würde. Theres May May, sagt er. «Es geht darum, dass wir eine politische Lösung finden. Die Bevölkerung wünscht sich eine Abstimmung darüber. »

Das ist eine Antwort, die viele geben. Eine zweite Volksabstimmung mit drei Optionen. Ja oder Nein zum ausgehandelten Abkommen mit der EU, ein «Hard-Brexit», auch ein Austritt ohne Vertrag, oder dann Mitglied der EU bleiben. Darüber wird Jenny noch einmal abstimmen.

«Wir alle hatten jetzt Zeit, genau zu prüfen, war ein Austritt aus der EU bedeuten würde.

 Leute stehen bei Nacht beeinander. "Title =" Leute stehen bei Nacht beeinander. "Width =" 1 "height =" 1 "srcset =" https: / /www.srf.ch/static/cms/images/160w/6b35a65.jpg 160w, https://www.srf.ch/static/cms/images/320w/6b35a65.jpg 320w, https: //www.srf .ch / static / cms / images / 480w / 6b35a65.jpg 480w, https://www.srf.ch/static/cms/images/640w/6b35a65.jpg 640w, https://www.srf.ch/static /cms/images/960w/6b35a65.jpg 960w, https://www.srf.ch/static/cms/images/1280w/6b35a65.jpg 1280w "Größen =" (Mindestbreite: 790px) 790px, 100vw = "https://www.srf.ch/static/cms/images/640w/6b35a65.jpg" /> </div><figcaption class= Legende:
Wie weiter? Brexit-Gegner stehen vor den Houses of Parliament und warten am Dienstagabend auf das Abstimmungsergebnis des Unterhauses.
    

Reuters
          

Zweite Chance für die Regierung

Er vertraut immer noch darauf, dass sich die Politiker im Parlament zusammenraufen und einen Ausweg aufzeigen. Hierfür müsse Premierministerin kann einen Schritt auf die Opposition zugehen. Er hofft, dass das Parlament bis Ende März eine Lösung finden wird.

Eine zweite Chance wird auch Ange der Regierung geben. Ein Rücktritt der Premierministerin bringe nichts. «Theresa May macht, kann sie, steht vor einer unmöglichen Aufgabe», sagt sie.

In den Straßen von Birmingham tönt es auch ziemlich ähnlich wie im Parlament in Westminster in London.


Source link