قالب وردپرس درنا توس
Home / Sport / Totti verkündet bitteren Roma-Abschied: „Mit Conte als Trainer wäre ich geblieben“

Totti verkündet bitteren Roma-Abschied: „Mit Conte als Trainer wäre ich geblieben“



Nach mehreren Jahrzehnten

AS Rom-Legende Francesco Totti (Foto) verlässt seinen Stammklub nach mehreren Jahrzehnten endgültig. Per E-Mail habe ich am Montag Präsident James Pallotta über seinen Rücktritt als Funktionär beim italienischen Serie A-Klub informiert, sagte Totti, der nach seiner Karriereende seit zwei Jahren in einer Manager-Rolle tätig war, bei einer langen Pressekonferenz.

Mitarbeiter
 Francesco Totti F. Totti  AS Rom
Nationalität:  Italien Italien

des Vereins. Seine Ideen wurden „nicht respektiert“ worden. „Es ist nicht mein Fehler, dass ich diese Entscheidung treffen musste“, schlussfolgerte der „ewige Kapitän“, der nur als Profi schnell ein Vierteljahrhundert das Trikot der Giallorossi trug.

Leistungsdaten
 Francesco Totti F. Totti  AS Rom
Mittelstürmer
Sp. Z oo Tore Vorl.
785 307 129

Ein Grund für den Abschied in Gestalt des neuen Trainers. Während des frühen Nationalspielers immerhin die vorübergehende Verpflichtung von Claudio Ranieri, Paulo Fonseca, offenkundig nicht zufrieden. Dagegen wäre Antonio Conte, der stattdessen zum Kontrahenten Inter Mailand ging, die einzige Möglichkeit für ihn gewesen. „Mit Conte wäre ich geblieben“, betonte Totti, der den Kauf von Ajax-Stürmer Hakim Ziyech (26) wünschte, als wäre er von fast 25 Millionen Euro Javier Pastore (29) von PSG verpflichtet wurde.

Mitarbeiter
 Antonio Conte A. Conte  Inter Mailand
Nationalität:  Italien Italien

und dann gab es Probleme, die veranlassten, seine Meinung zu ändern “, monierte Totti. In Rom müsste man eine „Revolution“ starten, „aber er begründet, dass das nicht möglich ist, sein wird.“

Anzeige:




Zur Startseite



Source link