قالب وردپرس درنا توس
Home / Sport / ZSC: Del Curto hat die HCD wie der Teufel das Weihwasser

ZSC: Del Curto hat die HCD wie der Teufel das Weihwasser



22 Jahre, 6 Meistertitel. Der Name Arno Del Curto ist für immer mit dem HCD verbunden. Und so wird es bei der Rückkehr keine Feier geben.

Man kann den Verantwortlichen des HC Davos nicht vorwerfen, es ist nicht versucht zu haben. Doch Arno Del Curto wird noch keine offizielle Verabschiedung finden. Noch nicht.

Dies ist das Verhältnis vergiftet, wie damals 2015 nach dem Abgang von Spieler-Legende Reto von Arx. Für Del Curto ist es der falsche Zeitpunkt. Die offiziellen Verabschiedung soll ein anderes Mal stattfinden – wenn der ZSC-Coach nicht an dem Endpunkt des Wettkampfes ist und alles was als Ablenkung ist.

Del Curto versucht alles zu tun, wenn es um seinen Ex-Klub geht. Fragen zum HCD wie geht es dem Teufel das Weihwasser. Er pflegt sie schon im Ansatz abzuklemmen. «Nein, nein», sagt er, sobald Davos ins Spiel kommt. Um ja nichts Falsches zu sagen: mehr als: «Es war meine Schuld. Ich hätte früher gehen sollen. »Basta.

HCD-Fans mit Shirt von« Legende »Del Curto

Dass das nur ein Teil der Wahrheit sein kann, wird nicht mehr zwischen den Zeilen durchklingen. Darum: Ja nichts sagen. Das verübliche Ende in Davos mit dem Rücktritt nach einem Sieg in Zürich Ende November ist bestimmt nicht spurlos am 62-Jährigen vorbeigegangen ist.

Doch für Sentimentalitäten bleibt nur wenig Raum. Man kann davon ausgehen, dass die Davoser Fans für eine besondere Atmosphäre sorgen werden. So verkauft die Ostkurve seit zwei Wochen mit dem Konterfei der «Legende» von Del Curto.

Gar nicht im Stadion wird langjähriger Assistenzcoach Remo Gross sein.

Wick und Flüeler wieder fit

vor der Nase. Morgen empfangen die ZSC Lions den HC Lugano. Dieselbe Paarung brachte im letzten Frühling noch eine packende Finalserie über sieben Spiele sowie einen Zürcher Meistertitel.

Stürmer Roman Wick und Torwart Lukas Flüeler sind wieder fit. Verteidiger Dave Sutter, der heute seinen 27. Geburtstag feiert, hat sich am Mittwoch im Training verletzt.


Source link